Digi clock

Krav Maga

Krav Maga ist eines der modernsten und effektivsten Selbstverteidigungssysteme, das als offizielles Selbstverteidigungs- und Nahkampfsystem der israelischen Polizei- und Militäreinheiten (IDF, Israel Defense Forces) entwickelt wurde.

 

Später wurde es für Zivilisten angepasst. Krav Maga ist effektiv, schnell erlernbar und unabhängig von Alter, Geschlecht und körperlicher Verfassung für jedermann geeignet, der lernen möchte, sich zu verteidigen.

 

Krav Maga (hebräisch für Kontaktkampf) ist kein Sport und keine Kunst, sondern ausschließlich zur Selbstverteidigung gedacht.

 

Krav Maga Street Defence® ist eine Weiterentwicklung des offiziellen Selbstverteidigungssystems von Chief-Instructor Michael Rüppel. Er zählt zu den erfahrensten Krav Maga Instructoren Deutschlands und ist außerdem im Besitz des 3. DAN im Dennis Survival Ju-Jitsu. Ende 2009 wurde er von Dr. Dennis Hanover für seine Verdienste in das „Museum of Israeli Martial Arts“ aufgenommen. Wir sind sehr stolz „sein System“ in Viersen und Mönchengladbach repräsentieren zu dürfen.

 

Es basiert auf der Konditionierung von natürlichen Reflexen sowie dem gezielten Training von Gefahrensituationen. Hierdurch lernt man im Ernstfall den Stress zu kontrollieren und die Gefahr zu bewältigen.

 

Krav Maga ist nicht mehr nur im Sicherheitsbereich äußerst beliebt. Heute wird Krav Maga weltweit von diversen Polizeieinheiten, militärischen Spezialeinheiten, Sicherheitsdiensten und Personenschützern eingesetzt. Aber auch Stars und Sternchen aus Hollywood haben längst die Vorteile dieses tollen Systems erkannt:



Jennifer Lopez in dem Film „GENUG“, Matt Damon in der „BOURNE-Trologie“, Kristina Loken in „TERMINATOR 3“, Lucy Liu trainiert Krav Maga für ihre Filme, die Gilmore Girls, Michelle Ryan in der Serie „THE BIONIC WOMAN“, Angelina Jolie in „TOMB RAIDER“, Sarah Michelle Geller für „BUFFY – Im Bann der Dämonen“, der amerikanische Fernsehstar Shannon Elisabeth („AMERICAN PIE“, „SCARY MOVIE“ … etc.), Britney Spears, nach dem Sie längere Zeit einen Bodyguard hatte, der im Krav Maga ausgebildet war und Jennifer Garner für die Serie „ALIAS – die Agentin“.

 

Krav Maga ist also gleichermaßen für Frauen und Männer ab dem 16. Lebensjahr geeignet. Es gibt keine traditionellen Riten oder Wettkämpfe. Es werden konsequente Selbstverteidigungstechniken, konfliktvermeidungs- und Präventionsstrategien sowie eine große Portion Fitness und ein gutes, sicheres Gefühl vermittelt!

 





 

Wir freuen uns Sie zu einem unverbindlichen, kostenfreien Informationstraining begrüßen zu dürfen (bitte ca. 15 Minuten vor Trainingsbeginn vor Ort sein). Die aktuellen Trainingszeiten finden Sie hier.

 

 

KMSD

 



KMEric

 



KMChris

 



KMEricAmir


Nachstehend einige interessante Videoclips zu Krav Maga: